Sandwiese, Haus mit sep. DG-Whg.

64665 Alsbach-Hähnlein / Sandwiese
Zweifamilienhaus zum Kauf

Objektdaten

  • Objekttypen
    Haus, Zweifamilienhaus
  • Adresse
    64665 Alsbach-Hähnlein / Sandwiese
  • Etagenanzahl im Haus
    2
  • Wohnfläche ca.
    174,00 m²
  • Grund­stücks­fläche ca.
    703,00 m²
  • Nutzfläche ca.
    90,00 m²
  • Sonstige Fläche ca.
    64,00 m²
  • Zimmer
    9
  • Schlafzimmer
    4
  • Badezimmer
    2
  • Separate WC
    2
  • Wohneinheiten
    2
  • Balkone
    1
  • Befeuerung
    Ölheizung, Zentralheizung
  • Baujahr ca.
    1960
  • Bauweise
    Massiv
  • Verfügbar ab
    kurzfristig
  • Garage:
    2 Stellplätze
  • Käufer­provision
    3,57% inkl. MwSt
  • Kaufpreis
    590.000,00 EUR

Energie­bedarfs­ausweis

  • Gültig bis
    14.09.2032
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1991
  • Primärenergieträger
    Öl
  • Energie­effizienz­klasse
    H
  • Endenergie­bedarf
    358.2 kWh/(m²·a)
  • Mit Warmwasser
    ja
  • Endenergiebedarf
    358,20 kWh/(m²·a)
    A+ A B C D E F G H
    0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+

Ausstattung / Merkmale

  • Balkon
  • Kabel-/Sat-TV
  • Kamin
  • Massivbauweise
  • Separates WC

Objekt­beschreibung

Liegenschaft

Das 1960 massiv gebaute 2½ geschossige Haus steht solide da und bietet neben den zwei Vollgeschossen eine kleine Wohnung im ausgebautem Dachgeschoss, mit eigenem Zugang über das Treppenhaus. Durch den höheren Kniestock (ca. 1,30m) und die großen Fenster wirkt die Wohnung großzügig.
Das schöne Grundstück lässt durch seine Größe kaum Wünsche offen. Ob Blumenstauden, Hochbeete für die Gemüsezucht oder Platz für die Kinder zum Spielen: Auf gut 700 Quadratmetern ist fast alles möglich. Der prächtige Walnussbaum, mittig im Garten stehend, bietet Schatten und eine reiche Ernte. Die große Doppelgarage mit Werkstatt steht rechts vom Haus an der Grundstücksgrenze.

- die Ölheizung wurde 1991 erneuert
- 1987 Austausch fast aller Holzfenster in Kunststofffenster der Marke Weru
- 1975 Anbau einer zweiten Garage
- Haustechnik, Elektrik, einige Fenster und das Dach sind aus der
Baualtersklasse
- Energiewert H, kann mit Sanierungsmaßnahmen verbessert werden.

Ausstattung

Die Lebeetage mit Küche, Wohn - Esszimmer, TV-Zimmer und Gäste WC bietet mit knapp 65 m² auf einer Ebene eine gute Größe. Über eine Breite von beachtlichen 6 m erstreckt sich die Terrasse, auf der Sie fast den ganzen Tag von der Sonne verwöhnt werden, mit Blick auf die Hügel des Odenwalds.
Im Obergeschoss gibt es zwei kleine Zimmer, eines mit Zugang zum Balkon sowie ein großes Elternschlafzimmer, ebenfalls mit Zugang zum Balkon. Zusätzlich steht noch ein weiteres Zimmer, ein Wannenbad und ein separates WC zur Verfügung.
Fast alle Fenster sind doppelt verglast und haben Rollläden. Die Lebeetage und das Dachgeschoss sind mit Laminat ausgestattet, im Obergeschoss liegt Linoleum.
Erwähnenswert ist die sehr breite (1,10m) Holztreppe, die vom Keller in die Dachgeschosswohnung führt. Sie verleiht dem Treppenhaus eine Großzügigkeit, die für die Häuser dieser Baualtersklasse eher ungewöhnlich ist.
Alle Geschosse können voneinander getrennt werden, somit separat nutzbar gemacht werden.
Das Haus ist voll unterkellert. Heizraum, Wasch- und Vorratskeller. Des Weiteren ein beheizter Raum mit einem Fenster, der als Büro oder Hobbyraum gut genutzt werden kann.
Sehr praktisch ist auch der seperate Zugang zum Garten. Das Haus wird mit Öl beheizt.

Aufteilung

Grundstück ca. 703,00 m²
Wohnfläche ca. 173,99 m²
Keller ca. 62 m²

Erdgeschoss ca. 64,76 m²
+ Wohnen ca. 18,10 m²
+ Küche ca. 12,10 m²
+ Pantryküche ca. 7,07 m²
+ TV Zimmer ca.14,88 m²
+ Gäste WC ca. 2,61 m²
+ Garderobe ca. 2,65 m²
+ Flur ca. 7,35 ²

Obergeschoss ca. 64,53 m²
+ Eltern ca. 18,10 m²
+ Zimmer ca. 13,22 m²
+ WC ca. 1,40 m²
+ Kind I ca. 8,05 m²
+ Kind II ca. 6,80 m²
+ Bad ca. 5,44 m²
+ Flur ca. 11,52 m²

Daschgeschoss ca. 44,70 m²
+ Wohnen
+ Schlafen
+ Küche
+ Flur
+ Bad, WC
+ Speicher

Lage

Alsbach-Hähnlein ist eine kleine Gemeinde im südhessischen Landkreis Darmstadt-Dieburg an der Bergstraße. Der Ort besteht aus drei Ortsteilen: Alsbach, Hähnlein und Sandwiese. Gegründet wurde das Baugebiet Sandwiese, mit eigenem Bahnhof 1949 auf einer alten Sanddüne. Hier genießt man einen herrlichem Blick auf die Bergstraße und die Hügel des Odenwalds.
Durch die direkte Anbindung an die Autobahnen A5 und A67 erreicht man den Frankfurter Flughafen und die Städte Frankfurt, Darmstadt, Heidelberg und Mannheim in ca. 20 bis 30 Minuten. Alsbach ist mit Darmstadt durch eine Straßenbahnlinie verbunden. In Alsbach gibt es zahlreiche Einrichtungen des täglichen Bedarfs, wie Bäckereien, Metzgereien, Supermärkte, Kindergärten und Schulen in wenigen Minuten zu Fuß, mit dem Bus, Fahrrad oder Pkw zu erreichen. Das Schuldorf Bergstraße und die State International School in Seeheim-Jugenheim sind gut mit der Straßenbahn erreichbar.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Kontaktdaten

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt